Ins Netz gegangen

Zitat der Woche

In der Beurteilung der Frage des Für und Wider der Anwendung dieser oder jener Herrschaftsform und -methode können innerhalb der Monopolbourgeoisie Meinungsverschiedenheiten entstehen. Dabei handelt es sich aber immer um taktische Differenzen, um die Frage des Weges, nie aber um die Frage nach dem Ziel, der Aufrechterhaltung der Herrschaft der Monopolbourgeoisie. Willi Dickhut, Der staatsmonopolistische Kapitalismus in der BRD, Bd. II. S.237

"Ich steh auf die ideologisch-politische Linie der MLPD"

"Ich steh auf die ideologisch-politische Linie der MLPD"
(rf-foto)

Naja, in diesem Fall sitzt er drauf, aber er weiß, was gut ist. Der lesewillige "wandelnde Futterdosenöffner" jedenfalls brauchte einige Anstrengung, den Band 24 aus der Reihe REVOLUTIONÄRER WEG mit dem Titel "Die dialektische Einheit von Theorie und Praxis" unter ihm vorzubekommen. Wer jetzt Interesse an dem Buch gefunden hat: Es kann beim Verlag Neuer Weg bestellt werden.

Ultrareaktionäre Regierungen Polens und Ungarns verbieten kommunistische Symbole

Ultrareaktionäre Regierungen Polens und Ungarns verbieten kommunistische Symbole
(foto: Karneval-in-Düsseldorf.de)

Der Düsseldorfer Wagenbaumeister Jacques Tilly rechnete am Rosenmontag mit den ultrareaktionären Regierungen in Ungarn und Polen ab, die vor kurzem das Zeigen kommunistischer Symbole unter Strafe gestellt haben.

Zitat der Woche

Sie ist im politischen System der Bundesrepublik angekommen, ohne es noch in Frage zu stellen. Hans Modrow, Vorsitzender des Ältestenrats der Linkspartei, auf die Frage, warum die Linkspartei immer mehr Vertrauen verliert

Gehörwäsche

Die Zeit ist reif

In dieser Woche mal Musik von der Kölner Band Gehörwäsche. Und aktueller könnte das Lied nicht sein.

mehr...

Solidarität mit sportlichen Bergmännern und Marathon-Läufern

Solidarität mit sportlichen Bergmännern und Marathon-Läufern
(rf-foto)

Am 27. Mai verband der Vivawest-Marathon die Ruhrgebietsstädte Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen. Unter anderem liefen auch Bergmänner der letzten Ruhrgebietszeche Prosper-Haniel aus Bottrop mit und trotzten - durch ihre harte Arbeit daran gewöhnt - der Gluthitze dieses Tages. Unterstützung - politisch wie sportlich - fanden sie unter anderem bei diesen Sportfans in Gelsenkirchen.

Zitat der Woche

Die Politik einer imperialistischen Macht wird schon lange vor Kriegsausbruch betrieben und wird während des Krieges fortgesetzt und nach Beendigung des Kriegs weitergeführt, nur jeweils mit andern Mitteln ... Man muß also die Politik der Imperialisten analysieren, um ihre Absichten zu erkennen und zu entlarven. Willi Dickhut, Mitbegründer der MLPD in "Krieg und Frieden und die sozialistische Revolution", Seite 10

"Halt stand freies Efrîn"

"Halt stand freies Efrîn"

Fans des FC St. Pauli zeigen während eines Heimspiels ihre Solidarität mit dem Kampf der Massen in Efrîn gegen die Aggression des faschistischen türkischen Erdogan-Regimes

Neues Mobilisierungsvideo

Rebellisches Musikfestival

Eine Montagsdemonstrantin erzählt uns, warum sie aufs Rebellische Musikfestival fährt! Warum die CSU nicht eingeladen ist, aber die Demonstranten gegen das neue Polizeiaufgabengesetz in mehr...