Deutsche Einheit

Deutsche Einheit

30 Jahre Mauerfall

Heute vor 30 Jahren, am 9. November 1989, erzwang die demokratische Volksbewegung der DDR, dass die Berliner Mauer und die innerdeutsche Grenze geöffnet werden mussten. Während sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel heute unter großen Sicherheitsvorkehrungen ohne die Massen, die die Maueröffnung damals erreichten, zusammen mit den Staatschefs der Slowakei, Polens, Tschechiens und Ungarns selbst feierten, ist die Stimmung im Lande zwiespältig. Bei allen die dabei waren ist der Stolz auf die erkämpfte "Wende" und die Aufbruchstimmung jener Zeit noch lebendig. Aber die Wut über die Lügen der Monopolpolitiker wächst.

 

Das aktuelle Rote Fahne Magazin hat seinen Schwerpunkt bewusst auf das Thema "30 Jahre Mauerfall - Bilanz für die sozialistische Zukunft" gelegt. Es kann hier bestellt werden: vertrieb@neuerweg.de oder unter 0201-25915.