Universum

Universum

Physik-Nobelpreis für Entdeckung von "Exoplaneten"

Der Nobelpreis für Physik 2019 wurde jeweils zur Hälfte an den Kanadier James Peebles sowie an die Schweizer Michel Mayor und Didier Queloz für ihre Beiträge zum Verständnis des Platzes der Erde im Kosmos verliehen. Mayor und Queloz entdeckten 1995 den ersten Planeten außerhalb unseres Sonnensystems, der einen sonnenähnlichen Stern, 52 Pegasi, umkreist. Seitdem seien über 4000 Exoplaneten in der Milchstraße gefunden worden.