Extremwetter

Extremwetter

Schwere Unwetter über Hessen

Gestern kam es über Teilen Deutschlands - vor allem Hessen und dem Südwesten - zu schweren Gewittern mit Sturmböen. Die Auswirkungen auf die Infrastruktur sind zum Teil verheerend. Aktuell ist der Bahnverkehr zwischen Frankfurt und Mannheim immer noch gestört. Zwischen Langen und Seligenstadt im Landkreis Offenbach berichten Augenzeugen von einem Tornado. "Die Sirenen haben geheult. Wir konnten gerade noch die Rollläden schließen, und die sind jetzt völlig durchlöchert. Die Hagelkörner waren zum Teil tennisballgroß. Rund um uns her sind fast alle Dächer beschädigt oder abgedeckt. Das Auto ist voller Dellen durch den Hagel. Die Hausfassade ist beschädigt und der Baum im Garten ist glatt abgeknickt. Ich habe so etwas noch nicht erlebt", so Betroffene.