Indien

Indien

350.000 Entlassungen in der Automobilbranche

Seit April diesen Jahres wurden etwa 350.000 Arbeiterinnen und Arbeiter bei Herstellern, Zulieferern und Händler der Automobilbranche entlassen.

Korrespondenz aus Dortmund

Der Chef des indischen Autobranchenverbandes ACMA rechnet aufgrund der rückläufigen Autoproduktion mit weiteren Entlassungen.

 

In Indien sind rund 20 Millionen direkt oder indirekt in der Autobranche beschäftigt. Alle deutschen Autokonzerne und großen Zulieferer haben Werke und Niederlassungen in Indien.

 

Allein in Pune, dem „Detroit Indiens“ in Westindien sind 250 deutsche Unternehmen ansässig.