US-Imperialismus

US-Imperialismus

Donald Trump will Grönland kaufen

Der ultrareaktionäre, faschistoide US-Präsident Donald Trump hat heute erklärt, Grönland für die USA kaufen zu wollen. Trump begründete seine Erklärung ganz offen damit, die Bodenschätze Grönlands für die USA ausbeuten und die Truppenpräsenz in der Arktis ausbauen zu wollen. Schon jetzt befindet sich auf der Insel der US-Militärflugplatz Thule Air Base. Grönland gehört heute als autonomes Gebiet zu Dänemark. Dänische Politiker erklärten Trump für "verrückt". Allerdings haben sie selbst Interesse an der weiteren neokolonialen Vorherrschaft über Grönland.