Sudan

Sudan

Zehntausende fordern Gerechtigkeit

Am Samstag, den 13. Juli, demonstrierten in verschiedenen Städten des Sudan wieder Zehntausende Menschen und forderten Gerechtigkeit. 40 Tage noch dem Massaker vom 3. Juni hatte das Gewerkschaftsbündnis SPA zu den landesweiten Protesten aufgerufen. Die Demonstranten riefen Sprechchöre gegen den regierenden Militärrat und forderten auf Plakaten "Gerechtigkeit für die Märtyrer".