Selbständiger Streik

Selbständiger Streik

Solidarität mit LSG-Sky-Chefs-Belegschaft

Die Freunde der Internationalen Automobilarbeiterkonferenz aus Rüsselsheim erklären ihre Solidarität mit den in einem selbständigen Streik stehenden Kolleginnen und Kollegen von LSG Sky Chefs.

Freunde der IAC Rüsselsheim

"Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir haben in zwei Artikeln auf Rote Fahne News (siehe hier | und hier) von Eurem mutigen, selbständigen Kampf zum Erhalt der Arbeits- und Ausbildungsplätze erfahren und erklären Euch unsere volle Solidarität!

 

Diese menschenverachtende Vorgehensweise des Lufthansa-Managements ist nicht zu akzeptieren und erfordert die Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen anderer Branchen und Betriebe – auch über Ländergrenzen hinweg!

 

Als Automobilarbeiter, deren Angehörige und Freunde, machten wir schon oft Erfahrungen mit solchen menschenverachtenden Werkschließungen und Entlassungsplänen. Deshalb hat sich die Internationale Automobilarbeiterkonferenz das Ziel gesetzt, dass künftig keine Auto-Belegschaft – egal bei welchem Konzern und in welchem Land – mit ihrem Kampf gegen solche Machenschaften allein gelassen wird.

 

Wir versichern Euch, in unserer Arbeit in Betrieben und Gewerkschaften über Euren mutigen Kampf zu informieren und die Solidarität zu organisieren. Teilt uns bitte mit, ob und wie wir Euch weiter unterstützen können."

 

Mit herzlichen solidarischen Grüßen

Die Rüsselsheimer Freunde der Internationalen Automobilarbeiter Konferenz

i.A. Wolfgang Almeroth

Kontakt: iaar.ruesselsheim@gmx.de

Mehr Informationen zur 2. Internationalen Automobilarbeiterkonferenz gibt es hier