Israel

Israel

Protest gegen Ausweisung von Kindern

Tausende Eltern, ihre Kinder und Unterstützer versammelten sich am Montag auf dem Habima-Platz in Tel Aviv. Sie protestierten gegen den Plan der Regierung, rund 50 in Israel geborene Kinder und ihre Mütter auszuweisen. Ihre Eltern, Arbeiterinnen und Arbeiter aus den Philippinen, arbeiten zumeist  in häuslicher Kranken- und Altenpflege. Die Visa derer, die jetzt ausgewiesen werden sollen, waren abgelaufen. Pfadfinder beteiligten sich am Protest gegen die geplante Ausweisung zweier ihrer Kameraden.