Berlin

Berlin

Polizei-Razzia bei "Jugendwiderstand"-Mitgliedern

Heute Vormittag, 26.Juni, führten Polizei und Staatsanwaltschaft in Berlin acht oder neun Wohnungsdurchsuchungen durch. Der Polizeiangriff richtete sich gegen - tatsächliche oder vermeintliche - Mitglieder der linken Organisation "Jugendwiderstand". Angeblich hat sich die Gruppe vor kurzem selbst aufgelöst.