Gelsenkirchen

Gelsenkirchen

Internationalismus Live: "Hände weg von Venezuela!"

Die MLPD freut sich, am kommenden Freitag, dem 28. Juni 2019, das Vorstandsmitglied der Gayones-Bewegung, Pedro Rosas aus Venezuela, als Gast in Gelsenkirchen begrüßen zu dürfen.

Zentralkomitee der MLPD

Er wird bei einer Internationalismus Live-Veranstaltung der MLPD sprechen, die unter dem Motto steht: "Hände weg von Venezuela – Solidarität mit den venezolanischen Arbeitern und den breiten Massen in Venezuela!“

 

Auf seiner Rundreise in Europa will er auch in Deutschland über die gegenwärtige komplizierte und herausfordernde Situation und Auseinandersetzung in Venezuela informieren. Dabei geht es auch um weltweit heiß diskutierte Fragen und Herausforderungen:

  • Wie kann das Selbstbestimmungsrecht des venezolanischen Volkes gegen die Hauptaggression durch die US-amerikanische Subversion und Interventionsdrohungen verteidigt werden?
  • Geht es darüber hinaus nicht auch um den Kampf gegen jedwede imperialistische Einmischung?
  • Wie wird eine notwendige revolutionäre Perspektive im Kampf für nationale und soziale Befreiung gestärkt?

 

Diese und noch weitere Fragen versprechen einen informativen und spannenden Internationalismus-Live-Abend.

 

Der Beginn ist um 19 Uhr, Einlass um 18.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 2 Euro/4 Euro. Die Internationalismus-Live-Veranstaltung mit Pedro Rosas findet im Veranstaltungszelt Kultursaal Horster Mitte, Schmalhorststraße 1 in Gelsenkirchen Horst statt.