Wuppertal

Wuppertal

MLPD-Flugblatt stößt bei Bayer-Kollegen auf großes Interesse

Am gestrigen Freitag, dem 14. Juni 2019, wurde das Flugblatt der MLPD "Bergbau – die Fronten klären sich: Wer steht für die Politik der verbrannten Erde und wer kämpft um die Zukunft?" bei Bayer Forschung in Wuppertal verteilt.

Korrespondenz

Nur einzelnen Kolleginnen und Kollegen war die Kündigung der Bergleute bekannt; auch von der Gefahr, die durch die Flutung der Zechen droht, wussten nur wenige. Dass es dann zu einer Umweltkatastrophe kommt, wenn die Zechen geflutet werden, hat den Kollegen schnell eingeleuchtet, mit chemischen Substanzen kennen sie sich aus.

 

Dass es keine sozialverträgliche Vernichtung der Arbeitsplätze geben kann, traf auf große Zustimmung. Allein in Wuppertal ist von 750 bis 900 Arbeitsplätzen die Rede, die Bayer vernichten wil. Was ist dann mit den Jungen? Die Kollegen wollen sich das Flugblatt durchlesen. Eine ganze Reihe hat zustimmend genickt, dass dieser Kampf alle betrifft und angeht.