Opel Rüsselsheim

Opel Rüsselsheim

Wahlkundgebung mit Peter Weispfenning

Sonniges trockenes Wetter, wenn auch mit stürmischen Windböen, herrschte, als wir gestern in Rüsselsheim am Opel-Tor 48 zum Schichtwechsel eine anziehende und kämpferische Wahlkundgebung durchführten.

Korrespondenz
Wahlkundgebung mit Peter Weispfenning
Wahlkampfkundgebung vor Opel in Rüsselsheim (rf-foto)

Peter Weispfenning, einer der Spitzenkandidaten, arbeitete die Alleinstellungsmerkmale der Internationalistischen Liste / MLPD zur Europawahl für viele Kolleginnen und Kollegen gut nachvollziehbar heraus. Im Vergleich mit Wahlkundgebungen der letzten Jahre vor Opel war diesmal eine deutlich größere Offenheit für unsere Positionen festzustellen.

Viele Gespräche zu prinzipiellen Fragen

Am offenen Mikrofon meldeten sich Aktivisten des Internationalistischen Bündnisses und auch eine Reihe von Opel-Kollegen zu Wort. Die zehn Verteilerinnen und Verteiler führten viele längere Gespräche zu  prinzipiellen Fragen. Mehrere Kollegen überlegen nun ernsthaft, bei der Europawahl Liste 17 zu wählen; einige auch, sich in der MLPD zu organisieren.