Bangladesch

Bangladesch

Jutearbeiter blockieren Straßen

Tausende Arbeiter mehrerer staatlichen Jutefabriken blockierten am Samstag, 11. Mai, in Khulna und Jashore in Bangladesch an verschiedenen Stellen für zehn Stunden wichtige Kreuzungen und Autobahnen, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Sie fordern, dass ihnen umgehend ihre ausstehenden Löhne ausgezahlt und höhere Lohne gezahlt werden. Sie beklagen, dass sie jetzt im Ramadan kein Geld für Lebensmittel hätten und ihre Kinder hungern müssten.