Chile

Chile

Streiks gegen Präsident Piñera

Am 11. April fand in Chile der zweite Nationale Protesttag gegen die Politik von Präsident Piñera statt. Der Gewerkschaftbund CUT hatte aufgerufen, gegen die steigenden Gesundheitskosten, stagnierende Löhne und steigende Arbeitslosigkeit zu protestieren. Streikaktionen gab es in Santiago, Vaparaiso, Antofagasta und andere Städte. Milliardär Piñera hatte Ende 2017 wieder die Präsidentschaftswahlen gewonnen.