Opel

Opel

Offener Brief von OFFENSIV an die deutschen und französischen Belegschaften

OFFENSIV, Initiative für eine kämpferische gewerkschaftliche Betriebsratsarbeit bei Opel in Bochum, hat den folgenden offenen Brief an die Belegschaften bei PSA/Opel in Frankreich und Deutschland geschrieben (Auszüge):

Von OFFENSIV
Offener Brief von OFFENSIV an die deutschen und französischen Belegschaften
OFFENSIV seinerzeit mittendrin im Kampf der Bochumer Opelanerinnen und Opelaner um ihre Arbeitsplätze (rf-foto)

"Wir schreiben euch, weil wir den Kontakt zu euch vertiefen und euch informieren wollen über den ungeheuerlichen Vorgang, dass sechs Bochumer Opelaner von der Personalabteilung eine Abmahnung wegen antifaschistischer Solidarität mit einem Eisenacher Opel-Kollegen erhalten haben! (siehe Rote Fahne News) ...

Gegen Abmahnungen vor Gericht

Gegen diese Abmahnungen zogen die sechs Kollegen vor Gericht. Auch bei den Gerichtsterminen sind wir solidarisch und unterstützen die Kollegen. Die Verhandlungen und Urteile werden im Mai erwartet. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euch mit den Kollegen solidarisch erklärt!

 

Angesichts dessen, dass sowohl bei uns in Deutschland als auch in Frankreich faschistische Hetze erneut salonfähig gemacht werden soll, müssen wir uns positionieren, solidarisieren und deutlich machen, dass wir Arbeiter uns das nicht gefallen lassen! ...

 

Es ist wichtig, dass wir uns organisieren gegen Erpressung, Leistungsdruck, Lohndumping, Ausbeutung, menschenunwürdige Bedingungen wie Leiharbeit und die Vernichtung unserer Arbeitsplätze, die genauso wichtig sind wie eine intakte Umwelt. Das alles geht vor allem zu Lasten unserer Jugend!

Großes Interesse an französischer Streikkultur

Mit großem Interesse beobachten wir die französische Streikkultur und aktuell die Proteste der Gelbwesten mit Beteiligung vieler Gewerkschafter. Das zeigt uns, wie wichtig die solidarische Vernetzung über Ländergrenzen hinweg ist. So schafft man eine große, gesellschaftsverändernde Protestbewegung, die medial und gesellschaftlich Aufmerksamkeit erregt und breit diskutiert wird ...

 

Hervorragend wird das auch möglich sein anlässlich der 2. Internationalen Automobilarbeiterkonferenz, die im Februar 2020 in Südafrika stattfindet. Wir bereiten sie auch in Europa gemeinsam vor und organisieren so den Kontakt untereinander ...

 

Hier gibt es den ganzen Offenen Brief als pdf-Datei

 

Hier gibt es den Offenen Brief in französischer Sprache