Frankreich

Frankreich

"Gelbwesten" lassen sich nicht einschüchtern

Die "Gelbwesten"-Bewegung in Frankreich hat sich bei ihren Protesten am Wochenende auch durch den martialischen Aufmarsch von Armee-Einheiten mit automatischen Waffen nicht einschüchtern lassen. Diesen hatte Staatspräsident Emmanuel Macron befohlen. Trotz der massiven Hetze und Provokationen seitens der französischen Regierung demonstrierten am Samstag, 23. März, erneut 40.500 Menschen in verschiedenen Städten des Landes.