Ermittlungsverfahren eingestellt

Ermittlungsverfahren eingestellt

Weiterer Erfolg der Solidarität

Ein weiteres Ermittlungsverfahren gegen einen Kritiker faschistoider Polizeiübergriffe im Zusammenhang mit dem Rebellischen Musikfestival 2018 in Thüringen ist nach § 170 Abs. 2 StPO eingestellt worden: Gegen Niko Held. Diese Verfahrenseinstellung "erster Güte" bedeutet, dass die Staatsanwaltschaft überhaupt keinen hinreichenden Tatverdacht für eine Straftat entdecken konnte. Jetzt muss auf jeden Fall noch das Skandalurteil gegen Lisa Gärtner vom Tisch!