Physiker

Physiker

140. Geburtstag von Albert Einstein - mit weiterer Buchwerbung!

Heute vor 140 Jahren wurde Albert Einstein in Ulm  geboren; er starb 1955. Als Physiker entwickelte er 1905 die "Spezielle Relativitätstheorie" und später die "Allgemeine Relativitätstheorie". Mit seinen Forschungen wirkte er bahnbrechend für neue Erkenntnisse des Mikro- und Makrokosmos. Er war auch ein engagierter Friedenskämpfer und sprach sich öffentlich für den Sozialismus aus. Gleichzeitig konnte aber der andere Bestandteil seiner Relativitätstheorien, die Einführung einer vierten Dimension mit dem Ergebnis eines "gekrümmten Raumes" zwangläufig nicht in der Praxis bestätigt werden. 1921 wurde Einstein mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet. Willi Dickhut, Vordenker und Mitbegründer der MLPD, hat diese Charakterisierung Einsteins in seinem Buch "Materialistische Dialektik und bürgerliche Naturwissenschaft" (Verlag Neuer Weg 1987) vorgenommen.

 

Ein Leser hat uns darauf hingewiesen, doch auch dieses - besonders für Jugendliche geeignete - Buch hier zu erwähnen: "Albert Einstein - Wissenschaftler und Rebell", ebenfalls im Verlag Neuer Weg erschienen