Russland

Russland

Landesweite Proteste gegen Müllhalden

Am Sonntag, dem 3. Februar 2019, gab es in mindestens 26 russischen Regionen Proteste gegen die Umweltpolitik der Regierung. Die Demonstrationen  mit jeweils einigen hundert Teilnehmern unter anderem in Petersburg, Moskau, Jekatarinenburg, Omsk, und Krasnojarsk forderten vor allem eine umweltgerechte Abfallentsorgung und eine sachgerechte Mülltrennung. Es häufen sich Meldungen über Vergiftungen durch kriminelle Müllentsorgung. Zum Teil versuchten die lokalen Behörden, die Proteste zu verhindern und die Menschen einzuschüchtern