Kalifornien

Energiekonzern wohl verantwortlich für Waldbrände

Verheerende Waldbrände zerstörten im November 2018 die kalifornische Kleinstadt Paradise vollständig; 86 Menschen kamen ums Leben. Ermittlungen ergaben, dass schlecht gewartete Stromleitungen des Energiekonzerns PG&E das Feuer ausgelöst haben. Bereits 2017 standen Konzernverantwortliche vor Gericht, weil marode PG&E-Infrastruktur auch damals bei schweren Bränden eine Rolle spielte.