Haushaltssperre

Keine US-Delegation in Davos

Die US-Regierung wird wegen des Haushaltsstreits keine Delegation zur Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums nach Davos schicken. US-Präsident Trump selbst hatte bereits in der vergangenen Woche seinen Verzicht auf die geplante Reise nach Davos verkündet und den anhaltenden Regierungsstillstand als Grund genannt. Zunächst hatten jedoch unter anderem Außenminister Mike Pompeo, Finanzminister Steven Mnuchin und Wirtschaftsminister Wilbur Ross ihre Reisepläne nicht geändert. Das Weltwirtschaftsforum findet heuer vom 22. bis 25. Januar statt.