Syrien/Rojava

YPG: Türkische Militärdrohne abgeschossen

Wie die kurdische Nachrichtenagentur „ANF“ mitteilt, haben die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) eine Drohne der türkischen Armee in Dêrik abgeschossen.

Von ANF
YPG: Türkische Militärdrohne abgeschossen
Mitglieder der Volks- und Frauenverteidigungseinheiten (YPG/YPJ) (foto: ANF)

Wie die Pressestelle der YPG mitteilt, wurde die Drohne Anfang des Jahres während eines Aufklärungsflugs in der Nähe der westkurdischen Stadt Dêrik von YPG-Kämpfern zum Absturz gebracht.

 

Weiter heißt es in einer aktuellen Erklärung der Pressestelle: „Der türkische Staat setzt seine Besatzungsabsichten in Nordsyrien und Rojava fort, dabei werden ununterbrochen die Grenzen verletzt. Jedes militärische Fahrzeug, das unerlaubt und in feindlicher Absicht in die von unseren Einheiten kontrollierten Gebiete eindringt, wird im Rahmen unseres Selbstverteidigungsrechts unschädlich gemacht. Alle Grenzverletzungen werden entsprechend der Rules of Engagement [RoE, Einsatzregeln] beantwortet.“