Indien

Fünf Millionen Frauen bilden eine Wand

Bis zu fünf Millionen Frauen und viele Männer beteiligten sich an einer Protestaktion gegen Diskriminierung im Bundesstaat Kerala. Sie bildeten eine 650 Kilometer lange Menschenkette. Es geht um das Zugangsrecht für Frauen zu einem hinduistischen Tempel. Viele protestierten damit auch gegen die ganze Politik der indischen Zentralregierung von Narendra Modi. Der indische Premierminister stammt aus der hinduistisch-faschistischen RSS-Bewegung und betreibt eine Politik der religiösen Spaltung.