Europawahlkampf 2019

Europawahlkampf 2019

Wahlkundgebung in der Duisburger Innenstadt!

Die Konföderation der ArbeiterInnen aus der Türkei in Europa (ATIK), Mitgliedsorganisation im Internationalistischen Bündnisses und Organisation eines der Spitzenkandidaten der Internationalistischen Liste / MLPD, Erhan Aktürk, berichtet auf ihrer Homepage von der Wahlkampfkundgebung der Internationalistischen Liste / MLPD am 16. Mai in Duisburg (eigene Übersetzung):

Von Konföderation der ArbeiterInnen aus der Türkei in Europa (ATIK)

Die von ATIF und MLPD mitorganisierte Kundgebung zu den Wahlen zum Europäischen Parlament am Donnerstag, 16. Mai, begann um 17 Uhr. Mit der Eröffnungsrede von Jürgen Blumer (MLPD) forderten die Veranstalter, die vom laufenden TKP/ML-Prozess in München, berichteten (siehe Rote Fahne News!), die Europäische Union auf, ihre imperialistische und offensive Politik offen zu legen.

 

Dann stellte er den Kandidaten ... zu den Europawahlen, Erhan Aktürk, vor. ... Nach einem Musikbeitrag sprach Dirk Willing für die MLPD. In seiner Rede entlarvte er die Europäische Union als eine imperialistische Union, in der die Repression und die erdrückende Politik gegen die Völker auf der Tagesordnung stehen. (Hier gibt es den gesamten Bericht auf Türkisch!)