Pfingstjugendtreffen

Pfingstjugendtreffen

Aufruf zur bundesweiten Zukunftsdemonstration

Das 19. Internationale Pfingstjugendtreffen findet am 8. und 9. Juni im Ferienpark Thüringer Wald in Truckenthal/Thüringen statt. Traditionell wird es mit einer lebendigen und kämpferischen Zukunfstdemo eröffnet - diesmal in Sonneberg/Thüringen.Wir zitieren hier aus dem aktuellen Flyer:

Von Team des 19. Internationalen Pfingstjugendtreffen
Aufruf zur bundesweiten Zukunftsdemonstration
Die Zukunftsdemo des 18. Internationalen Pfingstjugendtreffens 2017 in Essen (rf-foto)

Vertrauen auf die eigene Kraft - „Fridays for Future“ zeigt, was in der Jugend steckt, wenn wir Verantwortung für die Menschheitsfragen übernehmen, uns mit den Konzernen und der Regierung anlegen und uns zusammenschließen.

 

Gemeinsam mit Arbeiterinnen, Arbeitern, Bäuerinnen, Bauern, Umweltschützerinnen und Umweltschützern, Flüchtlingen, Freiheitskämpferinnen und Freiheitskämpfern sowie Eltern gehen wir auf die Straße. Gemeinsam gegen die drohende Klima- und Umweltkatastrophe!

 

Bis heute spüren wir die Auswirkungen des Dürresommers 2018 und es bahnt sich 2019 ähnliches an. Allein die dramatische Eisschmelze zeigt – die Existenz künftiger Generationen der Menschheit steht auf dem Spiel! Konzerne wie VW, RWE, Daimler wollen den größtmöglichen Profit machen. Dafür beuten sie die Arbeiterinnen und Arbeiter und die Natur gnadenlos aus. Wir wollen in einer Welt in Einheit von Mensch und Natur leben!

 

Aktiv gegen die Rechtsentwicklung der Regierung! Hunderttausende demonstrierten im letzten Jahr gegen die neuen Polizeigesetze, gegen die Kriminalisierung und Entrechtung von fortschrittlichen und revolutionären Kräften. Tausende – vor allem junge Frauen – protestieren gegen ihre Bevormundung durch die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen und von frei zugänglichen ärztlichen Informationen dazu.

 

Hunderttausende demonstrieren gegen die barbarische Flüchtlingspolitik der EU, gegen das Massensterben im Mittelmeer und den drastischen Abbau des Asylrechts und den Abbau demokratischer Rechte und Freiheiten, gegen reaktionäre Zensur des Internets.

 

Für das Recht auf Flucht für alle Unterdrückten! Stoppt Abschiebungen! Unser Herz schlägt international! ...

Auftakt ist am 8. Juni, um 11.15 Uhr, Pikoplatz / Bahnhofstrasse

 

Hier gibt es den Flyer als pdf-Datei für den massenhaften Einsatz!