Großbritannien

Werftarbeiter protestieren gegen Entlassungen

Die Cammell Laird Werft in Birkenhead will bis März nächsten Jahr 291 Arbeitsplätze vernichten – das sind rund 40 Prozent der Jobs. Die in den Gewerkschaften Unite und GMB organisierten Werftarbeiter protestieren dagegen mit einer Serie von 24-Stunden-Streiks. Allerdings sollen nicht die ganze Belegschaft, sondern immer nur bestimmte Berufsgruppen in Streik treten. Bis Februar sollen alle Überstunden verweigert werden.