Spionage

Türkei erklärt, Aufnahmen von der Ermordung Dschemal Kaschoggis zu besitzen

Das faschistische Regime in der Türkei erklärt, es besäße Filmaufnahmen von der Ermordung des saudi-arabischen Journalisten Dschemal Kaschoggi in der saudischen Botschaft in Istanbul. Damit versucht die neoimperialistische Türkei nicht nur, ihren saudi-arabischen Rivalen in der Öffentlichkeit zu denunzieren, sondern es gibt indirekt auch zu Spionage auf saudischem Boden in der Türkei unternommen zu haben. Botschaften sind Territorien des jeweiligen Landes und deshalb offiziell "unantastbar".