Sommercamp von REBELL und ROTFÜCHSE

Betreuer werden – eine spannende Sache

Vom 21. Juli bis 11. August 2018 machen Kinder und Jugendliche aus allen Teilen Deutschlands rebellischen Urlaub im Ferienpark Thüringer Wald in Truckenthal/Thüringen.

Korrespondenz
Betreuer werden – eine spannende Sache
Betreuer auf dem Sommercamp. Eine tolle Sache (rf-foto)

In diesem Jahr steht das Camp besonders im Zeichen von Antifaschismus, Internationalismus und Kampf gegen imperialistischen Krieg. Wir tragen dazu bei, dass sich die Jugendlichen zusammenschließen gegen die Rechtsentwicklung der Regierung: „Thüringen bleibt antifaschistisch! Rebellion ist links!“

 

Rebellischer Urlaub ist aktiv. Statt Langeweile und Rumhängen gibt es Sport, Diskussionen, Liederabende, Lagerfeuer und vieles mehr. Bei Ausflügen kann man die Nachbarstädte kennenzulernen und mithelfen, REBELL und MLPD in Thüringen breiter bekannt zu machen. Damit dieses selbstorganisierte Camp gut funktioniert, sind Erwachsene als Betreuer gefragt.

 

Wer sich als Betreuer melden will oder weitere Angebote für das Camp-Programm machen möchte schreibt an: Zentralkomitee der MLPD Schmalhorststraße 1 c, 45899 Gelsenkirchen.