Rebellisches Musikfestival

Protestkundgebung in Sonneberg

Wie die Veranstalter des Rebellischen Musikfestivals mitteilen, wird es morgen, 17. Mai, zwei Protestkundgebungen gegen die versuchte Kriminalisierung und Zensur des Rebellischen Musikfestivals durch die Landepolizeiinspektion Saalfeld und ihren Leiter, Kriminaldirektor Dirk Löther, geben.

Diese hatten das Festival massiv bedroht (siehe Rote Fahne News). 

 

Eine Protestkundgebung findet im Zeitraum von 16 Uhr bis 17 Uhr vor dem Landratsamt Sonneberg statt.

 

Jeder und Jede, der und die seinen bzw. ihren Protest gegen diese Bedrohung auf die Straße tragen möchte, ist herzlich eingeladen.