Abgasbetrug

Neuer VW-Chef ebenfalls verstrickt

Vor kurzem noch sagten die US-Justizbehörden dem neuen VW-Chef Herbert Diess freies Geleit bei USA-Reisen zu, während Martin Winterkorn nicht mal mehr nach Österreich reisen kann. Nun wird durch vertrauliche FBI-Dokumente belegt, dass auch Diess in den Abgasbetrug durch den VW-Konzern tief verstrickt ist. Demnach wurde er bereits Wochen vor dem 18. September 2015 über die Betrugssoftware und die drohenden Milliardenstrafen informiert. Volkswagen bestreitet die Vorwürfe.