Opel

Management will Tariflöhne nicht auszahlen

Opel will die von der IG Metall 2018 erkämpfte Lohnerhöhung von über 4,3 Prozent über zwei Jahre, die in der jüngsten Tarifrunde als Ergebnis standen, nicht auszahlen. Das erklärten Betriebsrat und IG Metall den Mitarbeitern. Stattdessen forderte das Management einen Beitrag zur Sanierung von den Kolleginnen und Kollegen. Vor fast genau fünf Jahren - am 21. März 2013 - lehnte die Opel-Belegschaft in Bochum eine solche Erpressung in einer denkwürdigen Abstimmung ab.