Efrîn

Türkische Luftwaffe bombardiert Efrîn – Frauen demonstrieren in Tirbespiyê

Die Luftwaffe des faschistischen türkischen Erdogan-Regimes bombardierte in der gestrigen Nacht die Stadt Efrîn.

Von ffz
Türkische Luftwaffe bombardiert Efrîn – Frauen demonstrieren in Tirbespiyê
Tausende Frauen waren in Tirbespiyê mit dem Widerstand in Efrîn solidarisch (foto: ANF)

Die Angriffe begannen um 22.45 Uhr und dauerten die Nacht über an. Wie die kurdische Nachrichtenagentur ANF heute früh mitteilte, kreisten zu dieser Zeit erneut türkische Kampfjets, begleitet von Aufklärern, über dem Stadtzentrum. Nach bisherigen Mitteilungen sind bei den Bombardements ein siebzigjähriger Mann und eine fünfzigjährige Frau getötet worden.

Frauen-Massendemonstration Tirbespiyê 

Nach den Massendemonstrationen in Efrîn selbst und in Minbic fand gestern eine Großdemonstration in Tirbespiyê fand. ANF berichtet dazu: „Tausende Frauen haben sich gestern auf einer Demonstration in Tirbespiyê im nordsyrischen Qamişlo mit den Widerstand leistenden Menschen in Efrîn solidarisiert.

 

Auf der Demonstration unter dem Motto ‚Frauen unterstützen den Widerstand von Efrîn‘ wurden die Fahnen von YPJ und YPG sowie Bilder Abdullah Öcalans mitgeführt und die Teilnehmerinnen riefen ‚Wir sind alle YPJ‘...“